Die kohlenstofffreie Energieerzeugung ist ein ehrgeiziges Ziel im Rahmen der Energiewende. Um dies zu erreichen, müssen wir die Erzeugung grüner Energie kräftig steigern.

größte Ökostrom-Erzeuger Belgiens
größte Ökostrom-Erzeuger Belgiens
ENGIE Electrabel ist der größte Ökostrom-Erzeuger Belgiens. Wir investieren seit vielen Jahren beträchtliche Summen in lokale erneuerbare Energien (Biomasse, Wind, Wasserkraft und Solarenergie). Mit einem Portfolio, das Offshore- und Onshore-Windprojekte umfasst, wird unsere derzeitige Kapazität von 567 MW in den nächsten Jahren systematisch ansteigen.
Windkraft

Windkraft

ENGIE Electrabel betreibt 41 Windparks mit 141 Windturbinen, die es auf eine Gesamtkapazität von 308 MW bringen (April 2017).

Unsere Windturbinen auf dem Festland besitzen eine Leistung von 2 bis 3,5 MW. Gegenwärtig reicht diese Stromerzeugung aus, um den Jahresverbrauch von 160.000 Familien zu decken. Bis zum Jahr 2020 wird unsere Windleistung auf dem Festland 500 MW betragen.

Windkraft
Biomasse

Biomasse

Biomasse ist eine wichtige Quelle für grünen Strom. Die Verbrennung von Biomasse gilt als CO2-neutral. Denn die CO2-Menge, die bei Verbrennung in die Atmosphäre abgegeben wird, entspricht der Menge, die die Biomasse für ihr Wachstum der Luft entzogen hat.

Mit einer Leistung von 205 MW zählt unser Biomassekraftwerk Max Green in Rodenhuize in Belgien zu den größten Anlagen für die Ökostromerzeugung. Pro Jahr kann die Anlage 1,1 bis 1,2 TWh an Ökostrom erzeugen. Das entspricht dem Jahresverbrauch von 320.000 Familien.

Unser Biomassekraftwerk in Les Awirs besitzt eine Kapazität von 80 MW und erzeugt pro Jahr 600 GWh – so viel, wie 175.000 Familien pro Jahr verbrauchen.

Beide Anlagen waren ursprünglich Steinkohlekraftwerke und wurden so umgebaut, dass sie ausschließlich mit Biomasse (Holzpellets) betrieben werden.

Biomasse (NL)
Wasserkraft

Wasserkraft

ENGIE Electrabel betreibt im Südosten Belgiens zehn Fluss- und Dammkraftwerke (insbesondere an der Warche und der Amel), die zusammen eine Kapazität von 22 MW besitzen.

Ein Flusskraftwerk befindet sich an einem eingedeichten Wasserlauf. Das Gefälle ist gering (zwischen 3 und 15 Metern). Das Volumen und die Fließgeschwindigkeit des Wassers durch die Turbinen hängen von der Durchflussrate des Flusses ab.

Bei einem Dammkraftwerk wird zunächst ein großes Wasservolumen in einem künstlichen Stausee angesammelt. Die Turbine befindet sich dabei entweder am Fuß des Dammes (wie in Bütgenbach) oder weiter stromabwärts am Fluss (wie in Robertville-Bévercé).

Neben der Stromerzeugung dient ein Stausee ebenfalls als Wasserreservoir und ermöglicht, den Trinkwasservorrat und den Wasserstand von Flüssen zu steuern.

Wasserkraft (NL)
Solarenergie

Solarenergie

Der Erzeugungspark von ENGIE Electrabel umfasst zwölf Fotovoltaikanlagen bei Industriekunden. Diese erzeugen insgesamt 5 MW.

ENGIE Electrabel und sein Partner Orka haben ENGIE Sun4Business ins Leben gerufen. Das neue Unternehmen bietet ein Pauschalangebot für die Installation und den Betrieb von Solarpaneelen für Unternehmen an. Bis zum Jahr 2020 sollen mehr als 60 MW Kapazität installiert sein.

Darüber hinaus lancierten wir zusammen mit unserem Partner Sungevity ein maßgeschneidertes Fotovoltaik-Angebot für Privatkunden. Dies umfasst sowohl die Installation neuer Solarpaneele als auch die Wartung und Reparatur vorhandener Anlagen.

Solarenergie (EN)