Kernkraftwerk Tihange

Das Kernkraftwerk Tihange (CNT) befindet sich in der Stadt Huy am rechten Ufer der Maas. Am Standort befinden sich drei Kernreaktoren des Typs PWR (Druckwasserreaktor) mit einer Gesamtleistung von 3.008 MW. Die Inbetriebnahme erfolgte zwischen 1975 und 1985. Das Kraftwerk besitzt an der gesamten Stromerzeugungskapazität in Belgien einen Anteil von rund 15%. 

Sicherheit ist unsere oberste Priorität
Sicherheit ist unsere oberste Priorität

Aktuelles und Themen

Das Kernkraftwerk Doel betreibt eine Politik der offenen Kommunikation. Das ganze Jahr über erfolgen zahlreiche Kommunikationsinitiativen in Form von Broschüren, Zusammenkünften, Pressekonferenzen und Pressemitteilungen.

Sie sind Journalist und haben eine Frage? Wenden Sie sich an die Kommunikationsbeauftragte des Kernkraftwerks Tihange:

Serge Dauby
Tel.: 085 24 30 41
serge.dauby@engie.com

Mitteilungen zum Kernkraftwerk Tihange

Langzeitbetrieb

Langzeitbetrieb

Wussten Sie, dass unsere Kernkraftwerke Tihange 1 sowie Doel 1 und 2 überhaupt nicht veraltet sind und immer noch die strengsten internationalen Normen erfüllen? Dass wir jährlich durchschnittlich 300 Millionen Euro in unsere Kernkraftwerke investieren? Und dass sie nicht mehr die Kernkraftwerke von vor vierzig Jahren sind, sondern im Laufe der Jahre ununterbrochen aktualisiert und modernisiert wurden? Oder wussten Sie, dass von den 443 Reaktoren, die weltweit in Betrieb sind, 63 nach einer Laufzeit von 40 Jahren immer noch sicher betrieben werden? Wussten Sie, dass in der ganzen Welt im Allgemeinen die Laufzeit von Kernkraftwerken auf sechzig oder sogar achtzig Jahre verlängert wird?

Mehr Informationen
Zustand der 3 Kernkraftwerke am 26. Mai 2017

Zustand der 3 Kernkraftwerke am 26. Mai 2017

Tihange 1: in Betrieb

Tihange 2: geplanter Stopp (Revision)

Tihange 3: in Betrieb

Mehr Informationen uber die Kraftwerke

Merkmale der drei EinheitenCapture 2

Dialog mit den Anwohnern

Die Kernkraftwerke Doel und Tihange messen der Beziehung mit der Umgebung besondere Bedeutung bei. Sie haben Beratungsgremien gegründet, um mit ihren Stakeholdern zu kommunizieren und informieren die Anwohner mit einem Informationsmagazin.

Comité des riverains

Comité des riverains

Das „Comité des riverains“ ist ein Beratungsgremium, das 2007 in Tihange gegründet wurde, um die Beziehungen zwischen dem Kernkraftwerk und den Anwohnern zu festigen. Alle Probleme und Fragen über die Aktivitäten des Kernkraftwerks werden während der Sitzungen des Ausschusses erörtert.

Besuche

Besuche

Viele Interessenten haben in den vergangenen Jahren das Kernkraftwerk von Tihange besucht. Angesichts der stets strengeren Zutrittsrichtlinien für Kernkraftwerke in Belgien war es nicht länger möglich, Unternehmensbesuche im großen Stil anzubieten. ENGIE Electrabel ist deshalb gezwungen, die PR-Unternehmensbesuche ihrer Anlagen einzustellen. Auf unserer Website finden Sie sehr viele interessante Informationen über unsere Kernkraftwerke und auch das Nuklearforum bietet einen faszinierenden Blick auf die Welt der Kernenergie.

Website Nuklearforum
Tihange Contact

Tihange Contact

Tihange Contact ist das Informationsmagazin des Kernkraftwerks Tihange, das kostenlos einige Male pro Jahr an die Anwohner verschickt wird. Es enthält Informationen über die Aktivitäten im und rund um das Kernkraftwerk und berichtet über die wichtige Rolle der Mitarbeiter.

Tihange Contact (FR)